Wasserwissen

DAS BESONDERE AM SCHWARZWALD

Kraft schöpfen für die Gesundheit, für das eigene WohlGefühl- das ist es, was wir von Schwarzwald-Sprudel für Sie wollen! Dafür gehen wir für Sie 212 Meter tief unter die Erde und bringen Ihnen das Beste hervor, was der Schwarzwald zu bieten hat: sein Wasser. Warum ist das so? Der Schwarzwald ist nicht nur reich an Niederschlägen, sondern auch an Wasserabgaben an die Gewässer wie Quellen, Bäche, Flüsse, Seen und Moore. Diese Abflüsse stellen einen natürlichen Schatz dar, der nicht nur genutzt, sondern auch gepflegt werden muss. Darüber hinaus ergibt sich durch den großen Baumbestand sowohl im Nord- als auch im Südschwarzwald dem Wasser eine natürliche Filtrationswirkung in seinem Versickerungsbereich.

ENTDECKEN SIE DIE WELT DES WASSERS

 

DIE QUELLEN DES SCHWARZWALD-SPRUDELS


Absolut geschützt vor Verunreinigungen, entspringt unsere Schwarzwald-Sprudel-Quelle in Bad Peterstal-Griesbach. Sie befi ndet sich geologisch gesehen am Übergang vom Grundgebirge zum unteren und mittleren Buntsandstein, in dem der Kalk weitgehend fehlt. Auf seinem langen Weg unterhalb des Kniebismassivs, im Schoß des Naturschutzgebiets Kniebis-Alexanderschanze bis zu unseren Quellen, fließt das Wasser somit durch mehrere Gesteinsschichtenaus Buntsandstein, Gneis und Granit. Das bewirkt den hohen Anteil an natürlicher Quellkohlensäure im Schwarzwald-Sprudel, was dem Mineralwasser eine unvergleichliche Frische verleiht.
 

VOM REGENWASSER ZUM MINERALWASSER


Wie aber wird nun aus Regen Mineralwasser? Wenn Niederschlag auf den Erdboden fällt, versickert er in dem Boden. Die Tropfen bahnen sich einen langen Weg bis tief in die Erde hinein. Dabei durchlaufen sie die Bodenschichten und mehrere Gesteinsschichten, die das Wasser reinigen und filtern. Darüber hinaus reichern sie es mit wertvollen Mineralien an, die der Mensch braucht. Die Konzentration und Zusammensetzung der Mineralien hängt von der jeweiligen Gesteinsschicht ab. Neben Magnesium aus Dolomit geben Salzlagen Natrium ab, gipsreiche Gesteine Sulfat und kalkreiche Gesteine  Calcium und Hydrogencarbonat. Vulkanische Gesteine reichern das Wasser zusätzlich mit natürlichem Kohlenstoffdioxid an, wodurch Kohlensäure entsteht. Das Mineralwasser bildet sich demnach sehr tief unter der Erde und lagert so vollkommen in vor Verunreinigung geschützten Wasservorkommen. Die Gesteinsschichten, die das Wasser durchläuft, sind aufgrund ihrer vielfältigen Regionen sehr unterschiedlich. Daher gibt es in Deutschland rund 500 verschiedene Mineralwassersorten, jedes davon mit einer anderen Auswahl an Inhaltsstoffen und einer eigenen geschmacklichen Note.
 

DIE MINERALIEN


Ein ausgewogenes Mineralwasser erfüllt wichtige Funktionen für unseren Körper und unsere Leistungsfähigkeit. Die harmonische Zusammensetzung der Mineralstoff e macht Schwarzwald-Sprudel so bekömmlich. Dank seines natürlichen Geschmacks eignet es sich für die ganze Familie. Die Gesteine Buntsandstein, Gneis und Granit versorgen unser Wasser mit den notwendigen Mineralien. Das Mineralwasser aus der Schwarzwald-Sprudel Quelle setzt sich wie folgt zusammen:
Hydrogencarbonat....................................... 483 mg / l

Reguliert den Säure-Basen-Haushalt und sorgt damit für einen konstanten pH-Wert des Blutes.

Calcium............................................................. 164 mg / l

Stärkt die Vitalität des Körpers und sorgt für den Erhalt gesunder Knochen.

Magnesium........................................................  13 mg / l

Stärkt die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt das Nervensystem.

Sulfat.................................................................. 201 mg / l

Regt die Funktionen von Darm und Galle an und trägt damit zu einer intakten Verdauung bei.

Chlorid................................................................  10 mg / l

Unterstützt die Säurebildung im Magen und bringt damit die Verdauung in Schwung. Es reguliert außerdem den Säure-Basen-Haushalt.

Natrium..............................................................  81 mg / l

Bewahrt den Flüssigkeitshaushalt des Körpers und reguliert Nerven- und Muskelfunktionen.

Für mehr Informationen rund um Mineralwasser und deren Inhaltsstoffe besuchen Sie den Mineralwasserkompass: www.mineralwasserkompass.de

 

WASSER- VORKOMMEN


Rund 70 % der Erdoberfl äche ist mit Wasser bedeckt. Nur knapp 1 % davon stehen uns als Süßwasser und davon wiederum nur 3 % als Trinkwasser zur Verfügung. Angesichts dieser Tatsache legen wir von Schwarzwald- Sprudel höchsten Wert auf beste Qualität und Reinheit unseres Mineralwassers. Denn Wasser ist für den Menschen, der zu etwa 70 % aus Wasser besteht, überlebenswichtig. Um den natürlichen Wasserverlust des Körpers auszugleichen und die Organfunktionen nicht zu beeinträchtigen, sollten wir daher genügend Flüssigkeit aufnehmen. Und das geht am besten mit einem naturreinen Mineralwasser. Voraussetzung für ein solches ist ein Boden mit optimalen Bedingungen, wie es der Schwarzwald für unser Mineralwasser bietet. Denn nicht umsonst steht der Schwarzwald seit jeher für Erholung, Gesundheit und eine hohe Lebensqualität – genau wie unser Mineralwasser.